WIDERRUFSBELEHRUNG

Zuletzt aktualisiert: 15. Juni 2022

In dieser Richtlinie legen wir dar, wie Sie Geld von Ihrem Konto abheben können, mit welchen Zahlungsmethoden Abhebungen bearbeitet werden und welche zusätzlichen Bedingungen für Sie gelten können, wenn Sie eine Abhebung beantragen. Wenn Sie Hilfe bei einem Aspekt Ihrer Auszahlung benötigen, klicken Sie bitte hier, um uns zu kontaktieren https://richprize.com/p/contact.

Wie wir die von Ihnen angeforderten Beträge auszahlen, hängt davon ab, welche Zahlungsmethode(n) Sie zuvor für Ihre Einzahlungen verwendet haben und welche Beträge Sie mit dieser/jenen Zahlungsmethode(n) eingezahlt haben.

Ihr „Transaktionssaldo“ für jede Zahlungsmethode (mit Ausnahme der unter „Gibt es Einzahlungsmethoden, die keinen Transaktionssaldo haben?“) beschriebenen) ist die Gesamtsumme, die Sie über diese Methode auf Ihr Konto eingezahlt haben, abzüglich vorheriger Auszahlungen und/oder Rückerstattungen mit derselben Zahlungsmethode, gemessen in den letzten 4 Monaten. Wenn Sie eine Auszahlung von mehr als Ihrem gesamten Transaktionssaldo (über alle relevanten Zahlungsmethoden aggregiert) beantragen, ist der Rest das, was wir das „verbleibende Auszahlungsguthaben“ nennen. Wenn Sie beispielsweise insgesamt 300 $/€ eingezahlt haben und eine Auszahlung von 450 $/€ beantragen, beträgt Ihr Transaktionsguthaben 300 $/€ und Ihr verbleibendes Auszahlungsguthaben 150 $/€.

Sie können die Auszahlung Ihres Guthabens auf eines der folgenden Konten beantragen, vorausgesetzt, Sie haben in den letzten 12 Monaten mit diesen Methoden Einzahlungen auf Ihr Konto vorgenommen:

Visa-Kredit-/Debitkarte(n) (vorbehaltlich etwaiger Auszahlungslimits, die vom Aussteller der Visa-Kredit-/Debitkarte gelten);

  • Maestro-Debitkarte(n);
  • NETELLER;
  • Skrill;
  • PayPal;
  • MuchBetter;
  • Piastrix;
  • Payeer;
  • Qiwi
  • MobilePayment

Wir können Ihnen eine Auswahl zwischen Banküberweisung oder anderen ePayments anbieten, wenn die oben genannten Methoden aus irgendeinem Grund nicht verfügbar sind.

Muss ich eine Gebühr bezahlen, wenn ich eine Auszahlung beantrage?

Ja, wenn Sie eine Auszahlung beantragen, wird Ihnen eine Gebühr berechnet, die zur Deckung der Bankgebühren von Richprize.com bestimmt ist und auf der Grundlage der Anzahl der Auszahlungsanträge berechnet wird, die innerhalb eines bestimmten begrenzten Zeitraums gestellt werden. Die Gebühr wird als Prozentsatz des Auszahlungsbetrags berechnet.

  • Zeitraum - 24 Stunden

  • 0% - für die erste Auszahlung innerhalb von 24 Stunden

  • 5% - für die zweite Auszahlung innerhalb von 24 Stunden

  • 10% - für die dritte und weitere Auszahlungen innerhalb von 24 Stunden

Musterrechnung #1

Your Transaction Balance is $/€120. You request a first withdrawal within 24 hours for the amount of $/€100. In this scenario:

  • Die erhobene Gebühr beträgt 0 %
  • Der Betrag von $/€100 wird von Ihrem Konto abgebucht
  • Der Betrag von $/€100 wird Ihrem Bank- oder Wallet-Konto gutgeschrieben, abhängig von der/den Zahlungsmethode(n), die Sie zuvor für die Einzahlung(en) verwendet haben.

Musterrechnung #2

Ihr Transaktionssaldo beträgt $/€120. Sie beantragen eine zweite Auszahlung innerhalb von 24 Stunden für den Betrag von $/€100. In diesem Szenario:

  • Die erhobene Gebühr beträgt 5 %
  • Der Betrag von $/€105 wird von Ihrem Konto abgebucht, einschließlich des Gebührenbetrags
  • Der Betrag von $/€100 wird Ihrem Bank- oder Wallet-Konto gutgeschrieben, abhängig von der/den Zahlungsmethode(n), die Sie zuvor für die Einzahlung(en) verwendet haben.
  • Ihr Transaktionssaldo nach der Auszahlung beträgt $/€15

Musterrechnung #3

Ihr Transaktionssaldo beträgt $/€100. Sie beantragen eine dritte oder weitere Abhebung innerhalb von 24 Stunden für den Betrag von $/€100. In diesem Szenario:

  • Die erhobene Gebühr beträgt 10 %
  • Aufgrund der Tatsache, dass der Auszahlungsbetrag $/€110 beträgt, wird die Auszahlung verweigert, da der Auszahlungsbetrag das Transaktionsguthaben übersteigt
  • Nichts wird von Ihrem Konto abgebucht, wenn Ihr Konto nicht ausreicht (Transaktionssaldo)

Zu welchem Zeitpunkt sollte der 24-Stunden-Zeitraum beginnen?

Die 24-Stunden-Frist ist ein Kalendertag von Mitternacht bis 23:59 Uhr in Curacao. Die oben angegebene Gebühr wird erhoben, wenn Sie mehr als eine Abhebung innerhalb dieses 24-Stunden-Zeitraums beantragen.

Wie schnell wird mein Auszahlungsantrag bearbeitet?

Wir sind stets bemüht, Auszahlungsanträge so schnell wie möglich zu bearbeiten.

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie mehrere Abhebungen innerhalb von 24 Stunden beantragen, diese als eine Zahlung an Sie zusammengefasst werden können. Wir können die Bearbeitung eines Abhebungsantrags auch verzögern und/oder stoppen, wenn Sie gleichzeitig eine Einzahlung vorgenommen haben, die noch in Bearbeitung oder anderweitig ausstehend ist.

Auszahlungsanträge werden innerhalb eines Zeitraums von maximal 3 Werktagen bearbeitet. Diese Frist kann unbegrenzt verlängert werden, wenn wir weitere Überprüfungen vornehmen müssen.

In den meisten Fällen werden Auszahlungsgutschriften auf Ihren Kontoauszügen als separate Transaktionen ausgewiesen und stornieren keine Referenzen auf Ihren Kontoauszügen, die sich aus Ihrer/n Einzahlung(en) auf Ihr RichPrize-Konto ergeben. Die maximal abhebbaren Beträge betragen 1500 €/$/Tag, 5000 €/$/Woche und 10000 €/$/Monat.

Gibt es einen Mindestbetrag, den ich auszahlen lassen muss?

Ja - wenn Sie weniger als Ihren gesamten Kontostand abheben möchten, gelten Mindestabhebungsgrenzen. Wenn Ihr Auszahlungsantrag über den Kassierer weniger als das Mindestauszahlungslimit beträgt, wird das Geld auf Ihr Konto zurückgebucht:

Wenn Sie Ihr gesamtes verbleibendes Auszahlungsguthaben in einer einzigen Transaktion abheben möchten, die unter den oben genannten Mindestbeträgen liegt, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Muss ich bestimmte Unterlagen vorlegen, bevor ich eine Auszahlung beantragen kann?

Unter bestimmten Umständen können Sie aufgefordert werden, bestimmte Unterlagen vorzulegen, bevor wir Ihre Abhebung abschließen. Dieser Vorgang ist Teil unserer Verfahren zur Verhinderung von Online-Betrug und Geldwäsche.

Wir können Sie auffordern, eines oder mehrere der folgenden Unterlagen vorzulegen:

  • Eine Kopie eines Lichtbildausweises: Dies kann in Form einer Kopie eines Reisepasses, eines Führerscheins oder eines Personalausweises erfolgen. Für unsere Überprüfungen benötigen wir vor allem die Seite mit dem Lichtbild des Ausweises. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Name, Ihr Foto und Ihre Unterschrift auf dem Dokument zu sehen sind.

  • Kredit-/Debitkarten: Eine Kopie der Vorder- und Rückseite der Kredit-/Debitkarte(n), die Sie zur Einzahlung auf Ihr Konto verwendet haben. Bitte stellen Sie sicher, dass alle Angaben gut lesbar sind, damit eine schnelle und genaue Überprüfung möglich ist. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie die mittleren acht Zahlen auf der Vorderseite der Karte und den dreistelligen Sicherheitscode auf der Rückseite der Karte blockieren.

  • Nachweis der Adresse: Dieser kann in Form einer Rechnung eines Versorgungsunternehmens oder einer Kreditkartenabrechnung vorgelegt werden. Es sollte sich um ein aktuelles Dokument handeln, aus dem Ihr vollständiger Name und Ihre Adresse hervorgehen, wie sie in Ihrem Konto bei uns registriert sind. Wenn Sie eine Kreditkartenabrechnung vorlegen, achten Sie bitte darauf, dass Sie die acht mittleren Zahlen der Kreditkarte ausblenden.

  • Sonstige Unterlagen: In Ausnahmefällen können wir auch weitere Dokumente anfordern, die nicht in der obigen Liste aufgeführt sind.

  • Notariell beglaubigte Unterlagen: In Ausnahmefällen können wir verlangen, dass Ihre Dokumente von einem qualifizierten Notar oder Rechtsanwalt beglaubigt und zum Nachweis ihrer Legitimität unterzeichnet und abgestempelt werden.

In einigen Fällen, in denen Unterlagen erforderlich sind, bleibt Ihr Auszahlungsantrag bis zu 21 Tage lang in der Schwebe, dann wird Ihre Auszahlung rückgängig gemacht und auf Ihr Konto zurücküberwiesen.

CKann ich eine Auszahlung in einer anderen Währung als der meiner Einzahlungen beantragen?

YJa, Sie können eine Auszahlung in einer der folgenden Währungen beantragen: RUB, UAH, TRY, USD und EUR. Andere Währungen sind ebenfalls verfügbar. Kontaktieren Sie uns https://richprize.com/p/contact

Wenn Sie eine Auszahlung Alle Währungsumrechnungen, die wir vornehmen, damit Sie Geld von Ihrem Konto abheben können, werden von uns zu einem Wechselkurs durchgeführt, der von http://www.xignite.com bezogen wird (wobei diese Kurse regelmäßig im Laufe des Tages aktualisiert werden). Es kann eine geringe Gebühr erhoben werden, die mit den von Banken und Kreditkartenunternehmen angebotenen Kursen vergleichbar ist.

Kann ich einen Bonus abheben?

Bonusse können nur abgehoben werden, wenn alle Bonusbedingungen erfüllt sind. Bitte lesen Sie hier unsere Bonusbedingungen.

Allgemein

Wenn wir unser Angebot in einem bestimmten Land einstellen, werden bei Auszahlungen angemessene Bearbeitungsgebühren erhoben.

Wir verwenden die fortschrittlichsten Sicherheits- und Verschlüsselungstechnologien, die es gibt, um sicherzustellen, dass Ihre Transaktion und alle Ihre finanziellen Informationen absolut sicher sind.

Bitte benachrichtigen Sie uns unverzüglich, falls Ihre Kredit-/Debitkarte(n) verloren gehen, gestohlen oder gesperrt werden oder sich der Status Ihres E-Wallet ändert, damit wir den Status überprüfen und bestätigen können, dass Zahlungen empfangen werden können oder nicht.

Wenn Sie eine Auszahlungsanforderung stornieren, tragen Sie die volle Verantwortung für alle nachfolgenden Einsätze in dieser Höhe. Wir sind nicht verpflichtet, Beträge zurückzuerstatten, die von Ihnen storniert wurden und die Sie anschließend einsetzen.

Jackpot-Preise werden den Gewinnern erst nach Validierung zuerkannt.

Für Unterstützung bei Abhebungen oder Ihren anderen Online-Gaming-Bedürfnissen klicken Sie bitte hier, um uns zu kontaktieren https://richprize.com/p/contact.